AQUA GLOBE

Kugelbrunnen

AQUA GLOBE

Kugelbrunnen solo oder mit Wasserschale

Das Brunnensystem AQUA GLOBE ist ein Baukastensystem, mit dem unter Einbindung von Quellkugeln aus Cortenstahl, Edelstahl oder auch Naturstein individuelle Brunnen zusammengestellt werden können. Durch den modularen Aufbau können die Kugeln in den meisten Fällen mit den aus dem Brunnensystem AQUA BOWL bekannten Wasserschalen und/oder den beim Brunnensystem AQUA CUBUS bewährten Kuben kombiniert werden.

Nutzen Sie unsere vorgefertigten Brunnenbaureihen oder stellen Sie sich selbst aus den Einzelelementen hochwertige Quellbrunnen zusammen – passgenau zu Ihrer Gartenplanung.

Bei der Lieferung ist alles zur Montage notwendige Material enthalten:
  • Wassersammelgefäß

  • Kugel aus Cortenstahl oder Edelstahl

  • Wasserschale

  • passende hochwertige Pumpe

  • LED-Beleuchtung am Quellauslass

  • manueller Durchflussregler

Alles Wichtige auf einen Blick.

AQUA GLOBE

Übersicht Brunnensysteme

Infomaterial

TITEL PI AQUA GLOBE

Technische Produktinfo
AQUA GLOBE

Ausschreibungsvorlage
AQUA GLOBE

Montage- und Wartungsanleitung WASSER

Anwenderinformation WASSER

Bedienung Pumpenreihe PONDOCOMPACT​

Quellbrunnen AQUA GLOBE Samoa

Quellkugel solo auf z.B. Moränenkies

Die edle Kugel in Cortenstahl oder Edelstahl zieht schnell die Blicke auf sich, besonders wenn sie solo zwischen Stauden und niedrigen Sträuchern installiert wird. In der Sonne sorgt das glitzernde Quellwasser für Reflexe, die das Auge magisch anziehen. Aber selbst als Kugel ohne Wasserauslass hat die runde Form ihre Reize und lässt sich gut mit geschnittenen Büschen, etwas Buchskugeln, kombinieren. Das Wassersammelbecken aus Glasfaser verstärktem Kunststoff (GFK) wird im Boden eingegraben und der Deckel mit Kiesel oder anderem Gestein optisch abgedeckt.

Die Kugel für den Quellbrunnen gibt es mit folgenden Durchmessern: ø500 mm, ø600 mm und ø750 mm. 

Quellbrunnen AQUA GLOBE Tonga

Quellkugel mit Wasserschale ohne Überlauf

Der Quellbrunnen, Modell TONGA, ist eine Kombination aus edler Quellkugel und Wasserschale, in der das abperlende Wasser aufgefangen wird. Beides gibt es in rostrotem Cortenstahl und glänzendem Edelstahl. Eine Kombination der Materialien ist nicht ratsam, da Cortenstahl auf das edlere Metall abrosten würde.
Durch ein kleines Loch in der Wasserschale fließt das Wasser in das darunter liegende Wassersammelgefäß und wird von dort über eine Teichpumpe wieder nach oben gepumpt. Der Einbau ist so vorgesehen, dass die Schale bündig mit der Erdoberfläche ausgerichtet wird.
Die Wasserschalen gibt es mit folgenden Durchmessern: ø800 mm, ø1.000 mm, ø1.200 mm, ø1.400 mm und ø2.000 mm

Hinweis:
Die Kugeln sind aus Einzel‐Dreieckblechen zusammengeschweißt. Bei Cortenstahl bleiben die Schweißnähte auch nach dem Berosten sichtbar. Und: Die Kugeln sind nur optisch rund. Toleranz im Durchmesser ±20 mm möglich.

Zubehör für Quellbrunnen AQUA GLOBE

Verkleidung für Wassersammelgefäß

Soll das Wassersammelgefäß nicht eingegraben, sondern ebenerdig aufgestellt werden, dann empfiehlt sich eine optische Verkleidung des GFK-Beckens mit einem Cortenstahl- oder Edelstahlring. Dadurch erhält der Brunnen eine ganz neue Optik.

Unterteil für Wasserschale

Als Zubehör bieten wir  einen Ring zum einfachen Ausrichten der Wasserschale an, wie auch für die Quellbrunnen AQUA BOWL. Material: Kunststoff PE, schwarz.

Beleuchtung am Wasserauslass

Standardmäßig ist am Wasserauslass eine warmweiße LED-Beleuchtung installiert, die für zusätzliche Stimmung sorgt.

Anwendungs- und Pflegehinweise

Bei Quellbrunnen aus Cortenstahl ist damit zu rechnen, dass insbesondere in den ersten Jahren das Wasser eine rostbraune Färbung annehmen kann – solange bis sich eine stabile Sperrschicht auf der Metalloberfläche gebildet hat. Bei Brunnen mit Wasserschalen aus Cortenstahl, die nicht mindestens einmal pro Woche geleert werden und nicht regelmäßig vollständig abtrocknen können, rostet das Metall wie „normales“ Metall durch. Unsere Quellbrunnen AQUA GLOBE sind daher alle so ausgelegt, dass bei Abschaltung der Wasserzufuhr das komplette Wasser in das eingegrabene Wassersammelgefäß abläuft. Dennoch wird bei Dauerbetrieb die Verwendung einer Zeitschaltuhr empfohlen, so dass die Brunnen mindestens einmal wöchentlich komplett abtrocknen kann. Das vermindert auch das Algenwachstum und reduziert die Schmutzablagerung.

Alles Wichtige auf einen Blick.

AQUA GLOBE

Übersicht Brunnensysteme

Infomaterial

Technische Produktinfo
AQUA GLOBE

Ausschreibungsvorlage
AQUA GLOBE

Montage- und Wartungsanleitung WASSER

Anwenderinformation WASSER

Bedienung Pumpenreihe PONDOCOMPACT​

Cookie Consent mit Real Cookie Banner