PORTA

Gartentüren

Gartentüren-System

PORTA

Hier tritt man gerne ein: Das Gartentüren-System PORTA von Gartenmetall® sorgt für einen willkommenen Empfang bereits im Vorgarten. Mit den Gartentüren aus Metall könne Sie einen Sichtschutz schaffen, ebenso aber auch ein ganz individuelles Willkommen für Hausbewohner und Gäste.

Die Gartentüren aus Metall, die es in zwei Standardhöhen gibt, können mit ZaunelementenBriefkastenstelen CASA und Mülltonnenboxen zu einem harmonischen Hauseingangsensemble kombiniert werden.

Die Gartentüren der Baureihe PORTA bestehen in der Standardversion (Typ 1)
aus einem geschlossenen Türblatt, das zwischen zwei Metallpfosten montiert wird.
Vorder- und Rückseite sind optisch identisch. Bei Typ 2 ist das Türblatt als Tragrahmenkonstruktion aufgebaut, der Rahmen ist auf der Rückseite sichtbar.
Das Türblatt kann mit Motiven wie Hausnummern oder Namen individualisiert werden: entweder aufgesetzt, z.B. aus Edelstahl, oder ausgelasert.

Als Zubehör bieten wir Türbeschläge mit Drückergarnitur oder Knauf, Verriegelungen, Griffstangen, elektrische Türöffner und Stützräder für Flügeltüren an. Türschlösser werden bauseitig angebracht. Die Gartentüren gibt es in den Standardgrößen
900 x 1.000 mm und 1.800 x 1.000 mm. Sonderabmessungen setzen wir gerne um!

Im Wesentlichen werden die Gartentüren durch folgende Eigenschaften beschrieben:

  • Flexibel in Höhe und Breite
  • Material Cortenstahl, Stahl feuerverzinkt, Edelstahl oder Edelstahl farbbeschichtet
  • Hochwertige Verarbeitung und Laserschneidqualität „made in Germany“
  • Öffnungs‐ und Anschlagrichtung frei wählbar
  • Verschiedene Optionen für Tür, Schloss, Griffe und Türstopper
  • Individuelle Motive und Hausnummern mittels Laser herstellbar

Alles Wichtige auf einen Blick.

PORTA

Infomaterial

TITEL Produktinfo PORTA Gartentüre

Technische Produktinfo
PORTA Gartentüren

Ausschreibungsvorlage
PORTA Gartentüren

Aufbau

PORTA-Gartentüren

Unsere Gartentür-Modelle PORTA gibt es standardmäßig in den Höhen 90 cm und 180 cm und in beiden Fällen mit einer Standardbreite von 100 cm. Das Türblatt ist normalerweise geschlossen, die Haltepfosten sind vorgesehen zum Einbetonieren. Im Lieferumfang enthalten ist ein verzinkter Schlosskasten, Türbeschläge und eine Drückergarnitur in Edelstahl. Das Zylinderschloss muss bauseits nachgerüstet werden.

Auf Kundenwunsch kann das Türblatt auch mit gelaserten Hausnummern, mit individuellen Motiven oder Motiven aus unserer Reihe VISTA oder anderen individuellen Schriftzügen versehen werden.

Gartentüren-System PORTA –

unterschiedliche Typen

Die PORTA-Gartentüren gibt es in den Standardhöhen 1.800 mm und 900 mm sowie in zwei unterschiedlichen Aufbauweisen: mit geschlossenem Türblatt, bei dem Vorder-und Rückseite identisch sind, außerdem in der Variante mit Tragrahmen-Konstruktion. Hier ist die Vorderseite geschlossen, auf der Rückseite ist der Rahmen sichtbar. Diese Variante eignet sich besonders für lasergeschnittene Motive.

Gartentüren PORTA mit Motiven

Die Gartentüren können auf unterschiedliche Weise mit Motiven individuell gestaltet werden. Folgende Möglichkeiten gibt es beim PORTA-System:

Motiv aufgesetzt, Rückseite geschlossen, veschweißt

Die Motive wie Hausnummer, Name oder Logo werden aus Edelstahl ausgeschnitten und mit geringem Abstand auf das Türblatt der Gartentüre montiert.

Motiv ausgelasert, Rückseite geschlossen, verschweißt

Die Motive werden in das Türblatt lasergeschnitten und dann die Ausschnitte von innen mit Edelstahl hinterlegt und fest eingeschweißt. Dadurch kann die Rückseite des Türblattes ebenfalls zugeschweißt werden.

Motiv ausgelasert, Rückseite geschlossen, verschraubt

Die Motive werden in das Türblatt lasergeschnitten und dann die Ausschnitte von innen mit farbbeschichtetem Edelstahl oder Acrylglas hinterlegt. Der farbbeschichtete Edelstahl wird mit Schweißbolzen von innen stabil festgeschraubt. In diesem Fall muss die Rückseite des Türblattes verschraubt werden. Das Gleiche gilt auch für Motive, die mit Acrylglas hinterlegt werden.

Motiv ausgelasert, Rückseite Tür offen

Nur bei Konstruktion Türblatt mit Tragrahmen-Konstruktion: Ansicht von vorne optisch geschlossen. Von hinten offen, damit Licht durch die lasergeschnittene Öffnung fällt. Abstand Motiv zum Türrand mind. jeweils 100 mm. Hinweis: das Motiv ist auf der Rückseite spiegelverkehrt sichtbar.

PORTA

Gartentüre als Flügeltüre

Bei Kombination von zwei Türen (Flügeltür und Haupttür) liefern wir für die Flügeltür statt der Drückergarnitur einen Bodenschieber. Montiert wird z.B. zwischen zwei vorhandenen Mauern.

PORTA Gartentüre -

Abmessungen

Folgenden Übersichten können Sie die Abmessungen unserer Gartentüren PORTA entnehmen:

  • Variante A: Türblatt mit zwei Pfosten
  • Variante B: Türblatt mit Scharnierbefestigung (2x) an Pfosten außen und Schlossanschlag
  • Variante C: Türblatt mit Scharnierbefestigung (2x) an Pfosten innen und Schlossanschlag

PORTA Gartentüre -

Öffnungsrichtung nach DIN-Norm

Folgende Übersicht hilft Ihnen, dass sich die Türe später in Ihre Wunschrichtung öffnen lässt:

Türgriffoptionen für Gartentüre

PORTA

Für Ihre ganz individuellen Anforderungen bieten wir verschiedene Varianten, wie Sie die Gartentüre öffnen und schließen können. Standardmäßig liefern wir einen Türbeschlag mit beidseitigem Drücker.

Alles Wichtige auf einen Blick.

PORTA

Infomaterial

Technische Produktinfo + Montagehinweise
PORTA Gartentüren

Ausschreibungsvorlage
PORTA Gartentüren