TERRESTA - Pflanzgefäße

terresta

Massive und stabile Pflanzengefässe und Hochbeete

Mit dem Modulsystem TERRESTA lassen sich Pflanzgefäße und Hochbeete  für den professionellen Garten- und Landschaftsbau in nahezu beliebigen Abmessungen herstellen. Die Ausführung ist massiv und stabil. Nur besonders große Pflanzgefäße zwischen 3,0 m und 18,0 m werden innen mit einer stabilen Spezialverschraubung verschraubt. Diese ist von außen nicht sichtbar ist. Sonderabmessungen oder Pflanztröge in anderen Formen, z.B. tropfenförmig oder rund, sind auf Anfrage möglich.

Vorteile

Alle Hochbeete und Pflanzgefäße werden – soweit möglich – fertig zusammengebaut und optisch vorgerostet ausgeliefert. Das System zeichnet sich aus durch folgende Eigenschaften:

  • Flexibel in Höhe, Breite und Länge, von 0,25 m bis über 18 m
  • Einfache und schnelle Installation: Pflanzgefäße werden ab Werk fertig geliefert.
    Praktisch keine Verschraubungen!
  • Besonders hochwertige und massive Verarbeitung MADE IN GERMANY
  • Lieferung ab Lager sowie Sonderanfertigung möglich, da direkt vom Hersteller
  • Stabile Ausführung, da Ecken komplett verschweißt
  • Durchdachtes System, da mehr als 10 Jahre Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau
  • Vielseitiges Zubehör

Aufbau

Pflanztröge bis über 3,0 Meter Länge und bis über 2,0 Meter Breite werden als ein Stück geliefert. Größere Pflanztröge werden mit dem Gartenmetall®-Pflanzgefäß-Verbindungssystem stabil und einfach vor Ort zusammengeschraubt – von außen sind keine Schrauben sichtbar. Durch die abgekantete Oberseite erhalten die Einzelelemente bei relativ geringer Blechstärke eine sehr hohe Stabilität. Reicht diese Stabilität bei hohen und sehr langen Pflanzgefäßen nicht aus, werden Quer- oder Längsverstrebungen eingebaut, die nach Befüllung nicht sichtbar sind. Der Montageaufwand vor Ort bleibt minimal. Durch die integrierten Montagewinkel werden die Elemente perfekt ausgerichtet. Diese Gartenmetall®-Entwicklung hat sich auf dem Markt durchgesetzt und ist urheberrechtlich geschützt.

Größere Pflanztröge, z.B. hier mit 6 m Länge, werden mit dem bewährten und urheberrechtlich geschützten Gartenmetall®-Verbindungssystem stabil und einfach vor Ort zusammengeschraubt.

Detailbeispiel: Sehr stabile Spezial-Gartenmetall®-Schraubverbindung von Pflanztrögen über 3,0 m Länge oder bei nachträglicher Montage rund um vorhandene Bauminseln.

Quadratische Pflanztröge

Einzeltrog

Pflanztröge in quadratischer Anordnung

Pflanztröge in Reihe

Rechteckige Pflanztröge

Einzeltrog

Einzeltrog mit LED-Beleuchtung

Kombinierte Pflanztröge

Klassisches Hochbeet in L-Form

Eckkombination

Zubehör

Das Zubehör ist für das Pflanztrogsystem hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt und erfüllt praktisch alle Wünsche. Sollte aber dennoch mal ein Wunsch offen bleiben, fragen Sie uns bitte persönlich an. Standardmäßig bieten wir folgendes Zubehör an:

  • Bodenplatte

  • Ösen zum Krantransport und/oder zur Befestigung der Gehölze
  • Wasserspeichermatten zur Bewässerungsunterstützung
  • Kunststoffeinsatz für Hydrokultur
  • LED-Leuchtschienen
  • Leichtlaufende Rollen für kleinere Gefäße bei Terrassenaufstellung

Detailbeispiel: Beleuchtung im Pflanztrog integriert

Detailbeispiel: Abkantung und Wurzeldämmschutzplatte mit Alubeschichtung

Unterhaltspflege

Edelstahl im Außenbereich: Für die Pflanzgefäße verwenden wir ausschließlich den besonders hochwertigen rostfreien Edelstahl 1.4404 (V4A). Damit Edelstahl nicht rostet, muss dieser aber auch gepflegt werden. Geeignete Produkte dafür sind unsere Edelstahl-Pflege sowie bei stärkeren Verschmutzungen unsere Edelstahl-Lotion.

Vergleich mit anderen GARTENMETALL®–SYSTEMEN

Gartenmetall® bietet unterschiedliche Systeme an, die auch als Stützwand oder Hochbeet eingesetzt werden können. Hier die Systeme im Vergleich:

1) Erdstützwand TERRA PALA als Hochbeet oder StützwandEigenschaften/Einsatzbereich:

  • Stabile Ausführung, so dass vergleichsweise große Kräfte aufgenommen werden können
  • Relativ aufwendige Konstruktion mit hohem Materialbedarf
  • Höhen optimal von 30 cm bis 50 cm, maximal bis 90 cm

Vorteile:

  • Eigenstabile Konstruktion für große Hochbeete und lange Stützwände
  • Bau von eigenstabilen Erdstützmauern ohne Hilfskonstruktion
  • Montage von Erdstützwänden ohne schweres Gerät möglich

Nachteile:

  • Hoher Materialaufwand, dadurch vergleichsweise hohe Herstellungskosten

2) Pflanzgefäße TERRESTA als Hochbeet oder Stützwand Eigenschaften/Einsatzbereich:

  • Nicht ausgelegt für die Aufnahme von Erddruckkräften.
  • Ausgelegt für Pflanzgefäße. Bei längeren Pflanzgefäßen erfolgt Stabilität nur durch Verstrebung mit gegenüberliegender Wand
  • Breite bis maximal 200 cm
  • Höhen optimal von 30 cm bis 90 cm

Vorteile:

  • Günstige Konstruktion mit flexiblem Modulsystem
  • Einfacher Aufbau
  • Montage von Erdstützwänden ohne schweres Gerät möglich

Nachteile:

  • Benötigt gegenüberliegende Wand

3) Mauerverblendung MAURESTA mit L-Steinen als HochbeetEigenschaften/Einsatzbereich:

  • Bekanntes System und hohe Stabilität durch Einsatz von Standardkomponenten (L-Steine)
  • Kombination aus L-Steinen und zusätzlicher optischer Verkleidung
  • Höhen optimal ab 50 cm bis über 180 cm

Vorteile:

  • Auslegbar für alle Erddruckkräfte durch stabile Unterkonstruktion
  • Einfache Auslegung und Montage über L-Winkel
  • Standardware – keine Sonderanfertigung

Nachteile:

  • Bei kleineren Pflanzgefäßen nicht sinnvoll anwendbar

4) Wegbegrenzungsbänder EASY-LINER als Hochbeet Eigenschaften/Einsatzbereich:

  • Ausgelegt für große Längen und Bereiche
  • Höhen bis maximal 30 cm

Vorteile:

  • Einfache und flexible Konstruktion und Montage
  • Nahezu beliebige Formen umsetzbar, auch Radien möglich
  • Günstig bis Höhen von 30 cm

Nachteile:

  • Nur geringe Bauhöhe bis maximal 30 cm realisierbar

OberflächenFolgende Oberflächen sind lieferbar:

Infomaterial

Technische Produktinfo/Montagehinweise
TERRESTA Pflanzgefäße

725 KB

Ausschreibungsvorlage
TERRESTA

252 KB

Montage- und Wartungsanleitung
ERDE

539 KB